english | français | 日本語
Mi 30.07.
8 | 12 °C
Do 31.07.
4 | 15 °C
Ankunft: .. »
Nächte:
Erwachsene:
Kinder:

Zermatt Inside, Juni 2014

 

 

 

Das Matterhorn ist „offen“

 

„Matterhorn Base Camp“ auf dem „Hirli“ eröffnet am 14. Juli 2014

 

Während des Sommers 2014 steht auf dem Hirli auf 2‘880 m das Matterhorn Base Camp, das 50 Bergsteigern Platz bietet. Dies als temporäre Alternative zur Hörnlihütte, die wegen Renovations-Arbeiten geschlossen ist.

Am Fuss des Matterhorns können Alpinisten auch dieses Jahr trotz geschlossener Hörnlihütte übernachten. Denn Zermatt schenkt sich zum 150-Jahr-Jubiläum der Erstbesteigung des Matterhorns die Zukunft – zuerst eine temporäre Alternative zur Hörnlihütte für 2014 und für das Jubiläumsjahr 2015 die neu renovierte Hörnlihütte.

Erstes Pop-Up Hotel der AltenAlpen

Auf dem Hirli auf 2’880 m (Koordinaten 619.500 / 093.100) wird für die Zeit vom 15. Juli bis zum 15. September 2014 mit dem Matterhorn Base Camp das erste Pop-Up Hotel der Alpen realisiert. Auf Basis eines «Temporary Alpine Shelters» wird 400 Höhenmeter unterhalb der Hörnlihütte ein Campus Base Camp mit einer Beherbergungskapazität für 50 Bergsteigern realisiert. Es werden rund 2028 prismenförmige Shelters aus Holz und Aluminium aufgestellt. Die Räume können jeweils zwei Alpinisten beherbergen und sind 3,38 m lang, 2,25 m breit und 1,94 cm hoch. Hinzu kommen grössere Shelters, in denen die Logistik untergebracht ist, so die Küche, Lager und Aufenthaltsraum. Letzterer ist 8,75 m lang, 5 m breit und 2 m hoch.

Für die Shelters stand das Matterhorn mit seiner Pyramidenform Pate. Quant AG hat in Zusammenarbeit mit der FlimserDie Architektin Selina Walder hat diese Form als Leitthema aufgenommen und in der Gestaltung des Matterhorn Base Camps umgesetzt.

Reibungsloser Beherbungsbetrieb

Um einen reibungslosen Betrieb in speziellen Umfeld auf dem Hirli zu gewährleisten, wird das Matterhorn Base Camp von Kurt Lauber und seinem Hörnlihütten-Team betrieben und stützt sich auf die bewährten Angebote und Prozesse. Mit dem kompletten Rückbau im September 2014 wird das Matterhorn Base Camp in einen nachhaltigen Zweitgebrauch überführt. Es soll an ausgewählten Orten auf der Welt zum Einsatz kommen und dank der aussergewöhnlichen Architektur und dem wiedererkennbaren Design als Botschafter für die Marke Zermatt auftreten.

 

Agenda

Am 14. Juli 2014 wird das „Matterhorn Base Camp“ feierlich eröffnet.

Weitere Informationen über die Aktivitäten 2014 im Vorfeld von „150 Jahre Erstbesteigung Matterhorn“ 2015 siehe letzte Seite.

 

Legenden

Sommer-Unterkunft 2014 auf dem Hirli: 20 28 Shelters wie dieser, die von Alpinisten genutzt werden können, die das Matterhorn besteigen. (Bilder: GaudenzDanuser.com)

 

Im Innern wie ein Zelt, aussen ein Prisma – die Shelters des temporären „Matterhorn Base Camp“ auf dem Hirli (2‘880 m).

 

Presse News


01.02.2007
100 Jahre Kulmhotel Gornergrat
Vollendetes Bergerlebnis auf 3100m
weiter


Seite 1/1